Diversität im Ehrenamt – Wir zeigen auf Social Media Ehrenamtliche in Bayern

Über 17% der deutschen Bürger*innen sind ehrenamtlich aktiv. Mithilfe einer Förderung durch die Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern möchte der inklusive, transkulturelle und diverse Medienverein Diversity Media e.V. das Engagement von Ehrenamtlichen in ganz Bayern durch mehr Sichtbarkeit wertschätzen. „Als ein wichtiger Bestandteil der Gesellschaft sollten Ehrenamtliche nicht nur sichtbar, sondern auch wertgeschätzt werden“, so Franziska Bohn vom Diversity Media Team.

Während der Laufzeit von vier Monaten werden wöchentlich Interviews geführt und auf verschiedenen Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Darüber hinaus wird eine Website alle 16 Interviews dokumentieren. Dieser junge, neue und moderne Social Media Journalismus soll nicht nur breitflächig verfügbar sein, sondern adressiert auch ein jüngeres Zielpublikum, um Inspiration für eigenes Engagement zu geben.
Doch nicht nur die Vielfalt des Ehrenamts in ganz Bayern soll im Rahmen des Projekts deutlich werden. „Oftmals sind Ehrenamtliche und ihre Beweggründe sich zu engagieren selbst sehr divers“, sagt LGBTQI+-Aktivist*in Luca-Fabièn Dotzler. „Deshalb wollen wir auch die Diversität der Ehrenamtlichen aufzeigen“.

Das Projekt „Diversität im Ehrenamt – Wir zeigen auf Social Media wo Ehrenamtliche in Bayern tätig sind“ in Kooperation mit der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern beginnt im Oktober 2020 und wird über die Instagram- und Facebook-Seite des Vereins, sowie auf der Website verfügbar sein.

Weitere Infos zum Projekt folgen in den kommenden Tagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.